Archiv

So ein christlicher Name

Die Rede ist von meinem ET-Lehrer(Elektrotechnik) oberstudienrat Rosenkranz. Kommt einfach so am Montag in den laufenden Unterricht um mir die Woche zu versauen. Und fängt ganz lieb an, mit der Nachricht, dass am Freitag morgen Englisch ausfällt und er vertretung mache. Und er dann & stunden ET hat und das doch eine gute gelegenheit wäre um eine Klausur zu schreiben. Zur Info für alle, ich habe eigentlich 4 stunden et am Freitag und in denen ist man nur am schriebn und man schaltet nach spätestens der dritten stunde das Gehirn ab und schreibt nur noch. Und jetzt eine Klausur wann soll ich denn Lernen ich muss an meinem Englisch referat feilen für die Abendschule, ach scheiße. Ich glaub ichmach die Nacht von donnerstag auf Freitag durch und besauf mich dann in Gemen, das ist ein guter Plan oder????(selbstzweifel). aber an Schule denken will ich nicht mehr darum ein rückblick auf die letzte Woche.


Donnerstag: Alle waren auf Wise guys konzert nur ich nicht, hing in der schule( schon wieder schule)

Freitag: Beatkeller aufräumen: habe die Ansteuerung von den Spots gefunden, war irgendwie kaputt habe es mit nach hause genommen und ein bisschen rum gefrickelt und habe auch den Fehler entdeckt (wackelkontakt in der Tonzuleitung). Freut euch darauf das wird sicherlich sehr interessant aussehen.

Samstag: Adventsmarkt, war toll und übrigens wir sind kurz in der zeitung erwähnt worden NRZ vom Montag.

Sonntag: Gepa-Verkauf und Präsentation für schule vorbereitet( Whaaa schon wieder SCHULE)

Montag: MSV gewinnt 3:1 gegen K*ln

Heute: Endlich mal ein bisschen gechillt, da ich es irgendwie geschafft habe mein Knie zu schrotten ist auch Training für mich Flach gefallen. Und so das war es glaub ich für meinen längsten Beitrag aller Zeiten.

Gruß Samson

1 Kommentar 5.12.06 19:49, kommentieren



Du schreibst Geschichte

Wochenende leider schon wieder vorbei.

Was war am Wochenende so los lasst mich mal überlegen.

Was schon: LEITERKURS

Wie immer war der Leiterkurs voll genial und ich vermisse jetzt schon die dummen Sprüche vom Jan. Zwar war abends im Burgkeller nichts los aber es macht auch immer wieder Spaß bis zwei uhr nachts Phase 10 zu Spielen. Oder einfach mal ein bisschen im hausflur rumstehen.
Ich möchte am liebsten nur noch auf der Burg bleiben und den alltag hier weit weit weg lassen. Ich habe immer noch das Lied im Kopf vom Morgen impuls und das hat mich so zum denken angeregt, dass ich doch glatt den Songtext poste:



MADSEN: Du schreibst Geschichte

Weil die Welt sich so schnell dreht,
weil die Zeit so schnell vergeht,
kommst du nicht hinterher.
Weil die Hektik sich nicht legt,
du in der Masse untergehst,
bist du ein Tropfen im Meer.
Doch du lebst länger als ein Leben lang,
du bist das womit alles begann.
Denn du schreibst Geschichte,
mit jedem Schritt,
mit jedem Wort setzt du Sie fort.
Du schreibst Geschichte,
an jedem Tag,
denn jetzt und hier bist du ein Teil von ihr.
Weil ein Monster vor dir steht
und dir bedrohlich in die Augen sieht,
bist du lieber still.
Weil jeder dir erzählt,
wer du bist und was dir fehlt,
vergisst du was du sagen willst.
Doch du lebst länger als ein Leben lang,
du bist das womit alles begann.
Denn du schreibst Geschichte,
mit jedem Schritt,
mit jedem Wort setzt du Sie fort.
Du schreibst Geschichte,
an jedem Tag,
denn jetzt und hier bist du ein Teil von ihr.
Weil du nur ein mal lebst,
willst du, dass sich was bewegt,
bevor du gehst
...bevor du gehst...
Du lebst länger als ein Leben lang,
du bist das womit alles begann.
Denn du schreibst Geschichte,
mit jedem Schritt,
mit jedem Wort setzt du Sie fort.
Du schreibst Geschichte,
an jedem Tag,


Ach was ich noch gar niemanden erzählt habe, ich habe ja richtig paras gehabt wegen der ET Arbeit und wofür für nichts und wieder nichts. Die Arbeit konnte zumindest ich,mit leichtigkeit schreiben.




Gruß Biese

10.12.06 20:49, kommentieren

Merry Christmas

Es ist schon komisch das ich an so einem Tag die Zeit finde einen Eintrag zu machen. Ok das ist die traurige Wahrheit family wahr gestern schon da und zu dem Rest der familie fahren wir nicht.


ich glaube wenn ich diesem Tag ein Lied zuordnen müsste wäre es bestimmt Langweilig von den Ärzten. Laut Kalender wäre bestimmt Stille Nacht das richtige, nur Weihnachtsstimmung, was ist das ich habe diese Stimmung in diesem Jahr nicht gehabt irgendwie ist das einfach nur eine große leere. Ich bin Stark der Meinung es liegt am Wetter wenn Weihnachten ist muss richtig Kalt sein, aber das war ja mal nicht der Fall.

So ein Überblick über mein Weihnachten:

Heilig Abend: Familienmette, dann Bescherung (Singstar 80´s mit zwei Mikros[kann man ja umtauschen] und geld für Sydney) dann essen: Kartoffelsalat mit Schnitzel (man ahbe ich mich überfressen.

1.Weihnachtstag: Messdienen: Noch mal dank an Moni und sabine

Dann kam die Family
Essen:Rouladen (und schon wieder überfressen)


2.Weihnachtstag:
evangelischer Gottesdienst und danch essen(diesmal nicht überfressen)

und dann kommt nix



also das war es Gruß Biese



PS: man bin ich froh das ich nicht als einzigster die Fette Silvester Party im PZ verpasse.

26.12.06 14:26, kommentieren